Umrüstung auf LED

Wussten Sie, dass Leuchtstoffröhren spätestens Mitte 2023 in der EU nicht mehr in den Handel gebracht werden dürfen, da sie Quecksilber enthalten?


Doch auch schon früher lohnt sich der Umstieg auf LEDs.

Abhängig von der Länge der Leuchtstoffröhren können Sie bist zu 65% Energiekosten einsparen.


Übrigens: Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit fördert die Beleuchtungssanierung in Nichtwohngebäuden mit bis zu 15%!